Überraschende Dinge, die Sie über Escorts erfahren werden, nachdem Sie sie eingestellt haben

Wussten Sie, dass viele wohlhabende Männer es vorziehen, eine schöne Begleitung zu ihrem Vergnügen zu buchen? Das stimmt, die meisten dieser Menschen sind Geschäftsleute und Menschen, die gerne viel reisen. Und ja, es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen traditionellen Prostituierten und Escorts.

Diejenigen, die sich für Escortservices entscheiden, sind in der Regel exklusiver als diejenigen, die Prostituierte oder Callgirls suchen. Escort Frankfurt Agenturen vermitteln nicht nur Escorts zum sexuellen Vergnügen, sondern auch für geschäftliche Werbeaktivitäten und vieles mehr.

Nehmen wir an, Sie sind noch nie einer echten Escort Dame begegnet, die unten genannten Dinge überraschen Sie. Lesen Sie also bis zum Ende weiter, um mehr über Escorts und ihre Dienstleistungen zu erfahren.

Dinge, die Sie nach der Einstellung einer Escortdame wissen müssen

#1: Escorts verdienen viel Geld

Die meisten von Ihnen denken vielleicht, dass Escorts bedürftige Mädchen aus zerrütteten Familien sind und nicht finanziell stark sind. Nun, hier liegst du falsch.

Die meisten Escorts sind gut ausgebildet und verdienen in diesem Beruf sehr gut.

#2: Escorts sind auch schlau

Escorts sind ungebildete und bedürftige Mädchen, die sich auf sexuelle Aktivitäten einlassen, um bezahlt zu werden, oder? Das haben die meisten Leute über Escorts wahrgenommen.

Aber in Wirklichkeit sind nicht wenige Escorts Hochschulabsolventen. Sie werden nicht in diesen Beruf gezwungen, aber sie frönen sich, weil sie diesen Beruf spannender finden.

#3: Die Regeln für Escorts sind in den Ländern unterschiedlich

Die Regeln für den Begleitservice können von Land zu Land unterschiedlich sein. Dies alles basiert auf der Kultur und den Bräuchen des Landes. In den meisten Ländern ist der Escort-Beruf legal.

In einigen Ländern ist es jedoch illegal, eine Begleitung zum sexuellen Vergnügen zu mieten.

#4: Escorts haben geheime Sprache

Da immer mehr Menschen auf diese Art von Beruf herabschauen, müssen Escorts sehr auf ihre Identität achten. Dies ist einer der vielen Gründe, warum Escorts in der Öffentlichkeit eine andere Sprache verwenden, damit die Leute sie nicht verstehen.

#5: Escorts sind keine Prostituierten

Oft betrachten die Leute Escorts als schicke Prostituierte. Aber in Wirklichkeit können Escorts im Vergleich zu Callgirls oder traditionellen Prostituierten glamouröser sein.

#6: Der Verifizierungsprozess ist zwingend erforderlich

Nehmen wir an, Sie planen, eine Begleitung zu buchen, die Agentur wird Ihren Hintergrund überprüfen. Nachdem alle Ihre Daten gründlich geprüft wurden, stehen Unternehmen wie Escort Düsseldorf für Sie bereit.

Seien Sie nicht überrascht, wenn die Agentur, die Begleitdienste anbietet, Ihre Führerschein- oder Reisepassnummer für den Verifizierungsprozess verlangt.

#7: Escorts sind legitime Leute

Denken Sie daran, dass Begleitpersonen normale Menschen sind. Auch sie haben Emotionen und Gefühle wie alle anderen auch. Wenn Sie versuchen, sie falsch zu reiben, werden Sie von der Begleitagentur endgültig auf die schwarze Liste gesetzt.

Endeffekt

Sowohl Männer als auch Frauen können aus verschiedenen Gründen Escorts in Frankfurt engagieren. Es gibt einige Schlafzimmerprotokolle, die Sie kennen müssen, bevor Sie sie einstellen. Stellen Sie also sicher, dass Sie ihnen folgen und die Erfahrung machen, die Sie suchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *