Torte aus Kartoffeln und Süßkartoffeln

Schichten von Kartoffeln und Süßkartoffeln verschmelzen zu einem beeindruckenden Gemüse-“Kuchen”, der beim Backen eine goldene Kruste bildet. Hier würden Sie am besten vorwiegend festkochende Kartoffeln verwenden. Servieren Sie die Torte als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage zu Geflügel- oder Schweinebraten.

Zutaten

1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl

230 Gramm Süßkartoffeln (oder vielleicht Agria Kartoffel…), geschält und in 3 mm-dicke Scheiben geschnitten

2 große Lauchstangen, geputzt, gewaschen (siehe Tipp) und in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel gehackter frischer Thymian oder 1 Teelöffel getrocknete Thymianblätter

½ Teelöffel Salz, oder nach Geschmack

Frisch gemahlener Pfeffer, zum Abschmecken

230 Gramm Allzweck-Kartoffeln, vorzugsweise Yukon Gold (2-4 mittlere), geschält und in 3 mm dicke Scheiben geschnitten

Zubereitung

Schritt 1

Stellen Sie den Backofen auf die unterste Ebene und heizen Sie ihn auf 230 Grad vor. Bestreichen Sie eine tiefe 25 cm Kuchenform mit Kochspray. Den Boden mit Pergamentpapier oder Folie auslegen und leicht mit Backspray bestreichen.

Schritt 2

Erhitzen Sie das Öl in einer großen antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Lauch und Thymian hinzugeben und unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis er weich ist. (Falls nötig, 1 bis 2 Esslöffel Wasser hinzufügen, um ein Anbrennen zu verhindern.) Mit 1/8 Teelöffel Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Hälfte der Süßkartoffelscheiben leicht überlappend in die vorbereitete Kuchenform legen und mit etwas vom restlichen Salz und Pfeffer würzen. Ein Drittel des Lauchs darauf verteilen. Die Hälfte der Kartoffelscheiben auf dem Lauch verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem weiteren Drittel des Lauchs bedecken. Die restlichen Süßkartoffeln, den Lauch und die Kartoffeln auf dieselbe Weise schichten. Decken Sie die Pfanne fest mit Folie ab.

Schritt 4

Backen Sie die Torte, bis das Gemüse weich ist, etwa 45 Minuten. Fahren Sie mit einem Messer am Rand der Torte entlang, um sie zu lockern. Auf eine Servierplatte stürzen. Papier oder Folie entfernen und servieren.

Tipps

Tipp für die Zubereitung im Voraus: Die Torte hält sich zugedeckt im Kühlschrank bis zu 2 Tage. Dann zugedeckt im Ofen bei 170° aufwärmen.

Tipp: So reinigen Sie den Lauch: Die groben grünen Spitzen abschneiden und wegwerfen. Schneiden Sie den Lauch mit einem scharfen Messer der Länge nach auf. Beginnen Sie dabei etwa einen Zentimeter vom Wurzelende entfernt und schneiden Sie in Richtung des grünen Endes. Lassen Sie das Wurzelende dran. Schwenken Sie den Lauch mehrmals in einer Schüssel mit kaltem Wasser, um die Körner zu entfernen. Alternativ können Sie auch die Wurzeln und die zerklüfteten Spitzen abschneiden. Lauch in Scheiben schneiden und in reichlich Wasser legen, dann abtropfen lassen. Diesen Vorgang einige Male wiederholen. Die Scheiben nehmen kein Wasser auf und verlieren nicht an Geschmack, außerdem geht es so schneller.

Leave a Reply

Your email address will not be published.