Limited Liability Corportations und Auslandsinvestitionen in kalifornische Immobilien

Für ausländische Investoren gibt es aufgrund der jüngsten geopolitischen Entwicklungen und der Entstehung verschiedener finanzieller Faktoren aufregende Neuigkeiten. Grundsätzlich hat diese Fusion von Ereignissen den starken Preisverfall bei US-Immobilien in Verbindung mit der Kapitalflucht aus Russland und China zur Folge. Dies hat plötzlich und dramatisch zu einer Nachfrage nach kalifornischen Immobilien bei ausländischen Investoren geführt.

Unsere Untersuchungen zeigen, dass allein China in den letzten 12 Monaten 22 Milliarden US-Dollar für Wohnraum in den USA ausgegeben hat, viel mehr als im Vorjahr. Insbesondere die Chinesen haben einen großen Vorteil, der auf ihre starke Binnenwirtschaft, einen stabilen Wechselkurs, einen besseren Zugang zu Krediten und den Wunsch nach Diversifizierung und sicheren Investitionen zurückzuführen ist.

Es gibt mehrere Gründe für diesen Anstieg der Nachfrage nach US-Immobilien von ausländischen Investoren, aber die Hauptattraktion ist die weltweite Anerkennung, dass die USA derzeit im Vergleich zu anderen Industrieländern eine wachsende Wirtschaft haben. Kombinieren Sie dieses Wachstum und diese Stabilität mit der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten ein transparentes Rechtssystem haben, das nichtamerikanischen Bürgern eine einfache Möglichkeit bietet, zu investieren, und wir haben eine perfekte Abstimmung von Timing und Finanzrecht entsteht! Die Vereinigten Staaten führen auch keine Währungskontrollen ein, was die Veräußerung erleichtert und die Aussicht auf Investitionen in US-Immobilien noch attraktiver macht.

Hier listen wir einige Fakten auf, die für diejenigen hilfreich sein werden, die in Immobilien in den USA und insbesondere in Kalifornien investieren möchten. Wir nehmen die manchmal schwierige Sprache dieser Themen und versuchen, sie leicht zu verstehen.

In diesem Artikel werden einige der folgenden Themen kurz behandelt: Besteuerung ausländischer Unternehmen und internationaler Investoren. Besteuerung amerikanischer Unternehmen und Einzelpersonen. Tatsächlich gebundenes Einkommen. Ineffizientes gebundenes Einkommen. Einkommenssteuer. Überzinssteuer. US-Quellensteuer auf Zahlungen an den ausländischen Investor. Ausländische Firmen. Partnerschaften. Immobilieninvestmentfonds. Konventioneller Steuerschutz. Industriegewinne Steuern Zinserträge. Geschäftsvorteile. Immobilieneinkommen. Kapitolgewinne und Nutzung von Verträgen durch Drittländer / Leistungsbegrenzung.

Wir werden auch kurz die Veräußerungen von US-Immobilieninvestitionen einschließlich US-Immobilieninteressen, die Definition einer US-Immobilienholding „USRPHC“ und die steuerlichen Auswirkungen einer Investition in US-Immobilien „USRPI“ durch ausländische ausländische Unternehmen skizzieren Erbschaftssteuergesetz “FIRPTA” ​​Quellensteuern und Ausnahmen von der Quellensteuer.

Nicht-US-Bürger entscheiden sich aus vielen verschiedenen Gründen für US-Immobilien und haben eine Vielzahl von Zielen. Viele möchten sicherstellen, dass alle Prozesse zeitnah, zeitnah und korrekt sowie privat und in einigen Fällen vollständig anonym behandelt werden. Zweitens ist das Thema Vertraulichkeit in Bezug auf Ihre Investition äußerst wichtig. Mit dem Aufkommen des Internets werden private Informationen immer öffentlicher. Während Sie möglicherweise verpflichtet sind, Informationen für steuerliche Zwecke offenzulegen, sind Sie nicht verpflichtet und sollten das Eigentum an Immobilien nicht offenlegen, damit die Welt es sehen kann. Ein Zweck des Schutzes der Privatsphäre ist der legitime Schutz von Vermögenswerten vor fragwürdigen Ansprüchen oder Rechtsstreitigkeiten von Gläubigern. Im Allgemeinen ist es umso besser, je weniger Personen, Unternehmen oder Regierungsbehörden über Ihre privaten Angelegenheiten Bescheid wissen.

Die Reduzierung der Steuern auf Ihre Investitionen in den USA ist ebenfalls ein wichtiger Gesichtspunkt. Bei der Investition in Immobilien in den Vereinigten Staaten muss berücksichtigt werden, ob Immobilien Einkommen generieren und ob dieses Einkommen “passives Einkommen” oder Einkommen aus Handel oder Gewerbe ist oder nicht.

Der Zweck einer LLC, Partnerschaft oder Kommanditgesellschaft besteht darin, einen Schutzschild zwischen Ihnen persönlich gegen jegliche Haftung zu bilden, die sich aus den Aktivitäten des Unternehmens ergibt. Gesellschaften mit beschränkter Haftung bieten mehr strukturelle Flexibilität und einen besseren Schutz vor Gläubigern als Kommanditgesellschaften und werden im Allgemeinen gegenüber Unternehmen bevorzugt, wenn sie kleine Immobilien halten. SARLs unterliegen nicht den Anmeldeformalitäten, die Unternehmen sind.

Wenn ein Investor ein Unternehmen oder eine LLC nutzt, um Immobilien zu besitzen, muss sich das Unternehmen beim kalifornischen Außenminister registrieren lassen. Auf diese Weise werden die Artikel oder Offenlegungserklärungen für die Welt sichtbar, einschließlich der Identität der leitenden Angestellten und Direktoren des Unternehmens oder des Direktors der LLC.

Ein gutes Beispiel ist die Bildung einer zweistufigen Struktur, um sich zu schützen, indem Sie eine California LLC als Eigentümer der Immobilie und eine Delaware LLC als Manager der California LLC gründen. Die Vorteile dieser zweistufigen Struktur sind einfach und effektiv, aber die sorgfältige Umsetzung dieser Strategie muss verwaltet werden.

Im Bundesstaat Delaware muss der Name des Direktors der LLC nicht bekannt gegeben werden. Danach sind die einzigen geschützten Informationen, die auf dem kalifornischen Formular erscheinen, der Name der Delaware LLC als Manager. Es wird sehr darauf geachtet, dass Delaware LLC keine Geschäfte in Kalifornien tätigt, und diese vollkommen rechtliche technische Lücke ist eines der vielen großartigen Instrumente für den Erwerb von Immobilien mit minimalen Steuern und anderen Verbindlichkeiten.

In Bezug auf die Verwendung eines Trusts zum Halten von Immobilien müssen der tatsächliche Name des Treuhänders und der Name des Trusts in die eingetragene Urkunde eingetragen werden. Wenn Sie einen Trust verwenden, möchte der Anleger möglicherweise nicht der Treuhänder sein, und der Trust muss möglicherweise nicht den Namen des Anlegers enthalten. Ein generischer Name für die Entität kann verwendet werden, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten.

Im Falle einer schuldenbelasteten Immobilieninvestition erscheint der Name des Kreditnehmers in der eingetragenen Treuhandurkunde, auch wenn der Titel im Namen eines Trusts oder einer LLC eingetragen ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *