Immobilienmakler und das Internet – So kaufen und verkaufen Sie Immobilien heute

Gestern und jetzt

Vor zehn Jahren hätte eine Immobiliensuche im Büro eines örtlichen Immobilienmaklers oder einfach während der Fahrt durch die Stadt begonnen. Im Büro des Immobilienmaklers haben Sie einen Nachmittag damit verbracht, die Seiten mit den aktiven Immobilienangeboten des lokalen Multiple Listing Service (MLS) zu durchsuchen. Nachdem Sie interessante Immobilien ausgewählt haben, haben Sie viele Wochen damit verbracht, jede Immobilie zu durchsuchen, bis Sie die richtige gefunden haben. Das Finden von Marktdaten, mit denen Sie den geforderten Preis beurteilen können, würde länger dauern und viel mehr Zeit in Anspruch nehmen, und Sie könnten immer noch nicht alle Informationen finden, die Sie benötigen, um mit einem Produkt wirklich vertraut zu sein. Fairer Marktwert.

Die meisten Immobiliensuchen beginnen heute im Internet. Eine schnelle Keyword-Suche bei Google nach Standort wird wahrscheinlich Tausende von Ergebnissen liefern. Wenn Sie eine Immobilie von Interesse auf einer Immobilienwebsite sehen, können Sie normalerweise Fotos online veröffentlichen und vielleicht sogar eine virtuelle Tour machen. Sie können dann andere Websites überprüfen, z. B. den lokalen Gutachter, um sich ein Bild über den Wert der Immobilie zu machen, zu sehen, was der aktuelle Eigentümer für die Immobilie bezahlt hat, die Grundsteuern zu überprüfen, die Volkszählung und die Schulunterlagen abzurufen und sogar zu überprüfen. Finden Sie heraus, welche Geschäfte zu Fuß erreichbar sind – alles ohne Ihr Zuhause zu verlassen!

Obwohl die Ressourcen im Internet bequem und nützlich sind, kann ihre korrekte Verwendung aufgrund der Informationsmenge und der Schwierigkeit, ihre Richtigkeit zu überprüfen, schwierig sein. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat eine Suche nach “Denver Real Estate” 2.670.000 Websites zurückgegeben. Selbst eine nachbarschaftsspezifische Immobiliensuche kann leicht Tausende von Websites zurückgeben. Wie kann ein Investor bei so vielen Online-Ressourcen diese effektiv nutzen, ohne stecken zu bleiben oder unvollständige oder falsche Informationen zu erhalten? Ob Sie es glauben oder nicht, das Verständnis, wie Immobilien offline funktionieren, erleichtert das Online-Verständnis von Immobilieninformationen und -strategien.

Immobilienaktivität

Immobilien werden normalerweise über einen lizenzierten Makler oder direkt vom Eigentümer gekauft und verkauft. Die überwiegende Mehrheit wird über Immobilienmakler gekauft und verkauft. (Wir verwenden “Makler” und “Makler”, um sich auf denselben Fachmann zu beziehen.) Dies ist auf ihr Wissen und ihre Erfahrung in Immobilien und zumindest historisch auf ihren exklusiven Zugriff auf eine Datenbank mit aktiven Immobilien zum Verkauf zurückzuführen. Der Zugriff auf diese Datenbank mit Immobilieneinträgen war die effizienteste Methode zur Suche nach Immobilien.

MLS (und CIE)

Die Datenbank mit Wohnimmobilien, Grundstücken und Immobilien mit geringem Einkommen (einschließlich einiger Gewerbeimmobilien) wird allgemein als Multiple Listing Service (MLS) bezeichnet. In den meisten Fällen können einem MLS nur Immobilien hinzugefügt werden, die von verbundenen Brokern aufgeführt werden. Der Hauptzweck eines MLS besteht darin, verbundenen Maklern zu ermöglichen, anderen verbundenen Maklern eine Entschädigung anzubieten, wenn sie einen Käufer für eine Immobilie finden.

Zu diesen Zielen gehört nicht die Möglichkeit, MLS-Informationen direkt für die Öffentlichkeit zu veröffentlichen. Die Zeiten ändern sich. Heutzutage sind die meisten MLS-Informationen in vielen verschiedenen Formen über das Internet für die Öffentlichkeit zugänglich.

Gewerbliche Immobilienanzeigen werden auch online geschaltet, aggregierte gewerbliche Immobilieninformationen sind jedoch schwer fassbar. Größere MLS haben häufig einen Business Information Exchange (CIE). Eine CIE ähnelt einer MLS, aber Agenten, die Einträge zur Datenbank hinzufügen, müssen anderen Mitgliedern keine bestimmte Art von Vergütung gewähren. Die Entschädigung wird außerhalb der CIE ausgehandelt.

In den meisten Fällen können Immobilien, die vom Eigentümer zum Verkauf angeboten werden, nicht direkt zu einem MLS und CIE hinzugefügt werden, die normalerweise von Maklerverbänden verwaltet werden. Das Fehlen einer zentral verwalteten Datenbank kann das Auffinden dieser Eigenschaften erschweren. Traditionell werden diese Immobilien während der Fahrt oder bei der Suche nach Angeboten in den Immobilienangeboten der lokalen Zeitung gefunden. Eine effektivere Möglichkeit, Immobilien zu finden, die vom Eigentümer zum Verkauf angeboten werden, besteht darin, nach einer Website zu suchen, die vom Eigentümer im geografischen Gebiet zum Verkauf angeboten wird.

Informationen zu MLS- und CIE-Immobilienangeboten waren in der Vergangenheit nur auf Papier verfügbar und, wie bereits erwähnt, nur für Makler, die Mitglieder einer MLS oder CIE sind, leicht zugänglich. Vor ungefähr zehn Jahren begannen diese wertvollen, geschützten Informationen, das Internet zu infiltrieren. Dieses Rinnsal ist jetzt eine Flut!

Ein Grund dafür ist, dass die meisten der rund 1 Million Immobilienmakler Websites haben und auf den meisten dieser Websites unterschiedliche Mengen lokaler MLS- oder CIE-Immobilieninformationen angezeigt werden. Ein weiterer Grund ist, dass es viele Nicht-Immobilien-Websites gibt, die auch Immobilieninformationen bereitstellen, darunter Websites für Eigentümer, Zwangsvollstreckungsseiten, regionale und internationale Listingseiten, Bewertungsseiten, County- und Bewertungs- sowie Marktinformationen. Websites. Die Flut von Immobilieninformationen im Internet macht Informationen zwar zugänglicher, aber auch verwirrender und anfälliger für Missverständnisse und Missbrauch.

Immobilienmakler

Trotz der Fülle an Immobilieninformationen im Internet werden die meisten Immobilien immer noch direkt über Makler verkauft, die Immobilien in der lokalen MLS oder CIE auflisten. Diese Immobilienanzeigen bleiben jedoch nicht mehr lokal. Das Internet ist von Natur aus ein globaler Markt, und lokale MLS- und CIE-Einträge werden normalerweise zur Anzeige auf vielen verschiedenen Websites verteilt. Viele besuchen beispielsweise die Website der NATIONAL REAL ESTATE ASSOCIATION, und die Website des lokalen Maklers. Darüber hinaus kann die Liste auf der Website einer lokalen Zeitung erscheinen. Im Wesentlichen ist das Internet nur eine andere Form des Marketings, die der heutige Broker anbietet, aber es hat eine viel größere Reichweite als die alten Print-Anzeigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *